Mit einem digitalen Jahrestreffen geht das überparteiliche Netzwerk
neue Wege.

Anstatt des eigentlich für Mitte Mai geplanten „analogen“ Jahrestreffens, lud das überparteiliche Netzwerk der Jungen Bürgermeister*innen daher kurzfristig zu seiner ersten Konferenz im digitalen Raum ein.

Bei den prominenten Hauptrednern stand der Austausch im Vordergrund. Manfred Weber, EVP-Fraktionsvorsitzender im Europaparlament, und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil war es wichtig, möglichst viel Raum für Fragen, Anregungen und Einschätzungen der Bürgermeister*innen zu bieten.

Aufgelockert wurde die Digitalkonferenz durch das gemeinsame Auspacken eines Überraschungspakets mit Konferenzunterlagen und Pausensnacks, welches die Teilnehmer*innen im Vorfeld nach Hause oder ins Büro geschickt bekommen hatten, durch mehrere Speed-Dating Runden, Live Musik in den Pausen oder ein gemeinsames Bier zum Abschluss der Konferenz. Das Versprechen analoge und digitale Aspekte zu einer neuen Form der Digitalkonferenz zu verknüpfen konnte so überzeugend eingelöst werden.

Share